Wahrheit und Gehirn

wahrheit

"Auf dem Weg zur Wahrheit gibt es nur zwei Fehler: Ihn nicht zu beginnen und ihn nicht konsequent zu Ende zu gehen!" Buddha

Drei Ebenen der Schöpfung

Um Manipulation zu verstehen und die volle Macht über das Gehirn und den Geist zurückzugewinnen, ist es wichtig, die neuronalen Bahnen kreativer Prozesse zu betrachten. Das heilige Männliche (Verstand) muss das heilige Weibliche (Spirit) befruchten, um ein Kind zu gebären (Wirkung/Schöpfung/Handlung/Materie). Universale Naturgesetze drücken diese Wahrheit aus.

Wie Wahrheit erkennen

Auf der Ebene des Gehirns haben wir einen linkshirnigen, männlichen, analytisch-denkenden Verstand und einen rechtshirnigen, weiblichen, fühlenden oder emotionalen „Verstand“, der auf dieser Verstandesebene die Aspekte Seele vertritt (nicht zu verwechseln mit dem wahren heiligen Weiblichen: Seele/ spirituelles Herz). Vereinfacht gesagt, denkt das Männliche im Detail und baut systematisch Wahrheiten zu einem logischen Gebäude auf. Das Weibliche schaut aus ganzheitlicher Perspektive überprüft auf ethische/empathische Kompatibilität. Im Einklang ermöglichen sie Wahrheit zu erkunden.

„Du hast aber angefangen!“

Es spielt keine Rolle, ob das Männliche den Prozess beginnt, indem es Impulse im empfänglichen Weiblichen setzt, oder ob das Weibliche damit beginnt, das Männliche mit Gefühlen oder Sehnsüchten zu verführen und zu locken. Keines von beiden ist heiliger als das andere, wie es in der New-Age-Religion oft missverstanden wird, wo der denkende Verstand verteufelt und der fühlende Verstand überbewertet und sogar als reiner Spirit oder spirituelles Herz missverstanden wird, das im Gegensatz zum fühlenden Verstand nicht emotional klebrig ist.

Wenn sich die Prinzipien in einem schöpferischen Akt auf einer biologischen Ebene vereinen, wird ein Kind geboren. Die unbefleckte Empfängnis mag in der Bibel funktionieren, in meinem Alltag müssen sich die Körper von Mann und Frau noch vereinigen. Ein starker Gedanke des Mannes und ein starkes Gefühl der Frau sind meist nicht ausreichend dafür. Auf der individuellen inneren Ebene gebären ein Gedanke und ein Gefühl eine Aktion des Körpers. Der Same fällt auf fruchtbaren Boden und die Pflanze kann sich entwickeln… Für innere Arbeit können wir unser Gewahrsein nutzen, um den männlichen analytischen Verstand und den weiblichen fühlenden Verstand selbst auszugleichen.

„Geist über Materie!“

Um eine eigene Ideen oder eine ungewollte von Wetiko in die Welt zu gebären, brauchen wir auch keinen Partner. Entgegen dem New-Age-Glauben „Geist über Materie“ können wir Wetiko wirksam bekämpfen, wenn wir seinen schlechten Suggestionen widerstehen. Von Patienten mit Schizophrenie wissen wir, dass einige ihrer Stimmen vorschlagen, schreckliche Dinge zu tun, und der Patient muss sich dagegen wehren, den Wetiko-Gedanken- und Gefühlsmix in die Welt zu tragen. Sie können sich effektiv dagegen wehren, ihren Körper den Stimmen auszuliefern und den kreativen Prozess für Wetiko nicht zu vollenden, indem sie ihn nicht ausagieren.  Jerry Marzinsky und Sherry Swiney haben das großartige „Its a lie„-Programm entwickelt, mit dem sich Patienten über Wasser halten können, wenn sie angegriffen werden.

…oder doch eher „Materie über Geist“?

In Anlehnung an die New-Age-Religion, die ein Werkzeug der NWO ist, raten sie dazu, „zu akzeptieren“ und „niemals Widerstand zu leisten“ und vielleicht sogar „die dämonische Stimme zu lieben“. Und weiter verkünden sie, dass es ausreicht, den (positiven) Wandel in die Welt zu bringen, indem man nur denkt und fühlt (wirklich stark meditiert!) und es auf die „Quantenweise“ tut. Seltsam finde ich, dass es umgekehrt auf dem positiven Weg nun ohne Einwirkung des Körpers funktionieren soll, wo Schizophrene dem Zutritt des Bösen auf die körperliche Ebene doch widerstehen können???!!! Sicherlich, weil „Liebe oder Positivität stärker ist als das Böse“ und nicht den Naturgesetzen gehorchen muss!!! 🤪🤨🤦🤮.

Nichts auf der Welt ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist.“ Victor Hugo

ABER es besteht noch Handlungsbedarf! Die NWO missbraucht Meditation und Quantentheorie, um uns zu sagen, dass es ausreicht, das Denken mit einem starken Gefühl zu befruchten, und wenn die Anzahl der Menschen groß genug ist (100. Affe, 144.000 Lichtarbeiter), wird der Wandel auf magische Weise geschehen. Ich wünschte, es wäre so einfach, aber ich sehe das größere Potenzial in einem schönen Käfig für diese spirituellen Krieger und Lichtarbeiter. Wetiko liebt es, uns in einen falschen Kampf zu führen. Der 100. Affen-Effekt scheint zu existieren, wie wir aus Roger Nelsons Global Consciousness Project wissen, und die Auswirkungen des Beobachters in der Quantentheorie sind eindeutig, ABER führt er direkt und unweigerlich zu diesem „Du erschaffst deine eigene Realität“ und „Geist über Materie“-Kult?

Wie wir wissen, braucht und missbraucht Wetiko unser kreatives Potenzial. Wenn wir unseren Geist/unsere Kreativität nicht nutzen, wird Wetiko das unerbittlich tun. Wer den Verstand (Denken+Fühlen) kontrolliert, kontrolliert den Körper und das ganze Individuum, solange der Spirit abgekoppelt und außer Betrieb ist. Der fühlende Verstand übernimmt dann, und das ist der Normalzustand in der Bevölkerung, die Rolle des Spirits und denkt, er wäre das spirituelle Herz. Wenn der Spirit erwacht, kommt der Widerstand vom wahren und einzigen Monarchen des Systems Mensch.

Wenn jemand unseren Geist benutzen will, nutzt er die wichtigsten Taktiken, um in ihn einzudringen und einen strategischen Weg durch unser Gehirn direkt zu seinem Ziel zu entwickeln. Es gibt 3 Hauptwege, um uns in Aktion zu bringen:

Die kognitive (Denken), die affektive (Fühlen) und die konative (Verhalten) Phase:

Um die kreativen Prozesse der verschiedenen Stufen durch die wissenschaftliche Brille zu betrachten, stellt Gad Saad („The parasitic mind“) zwei Beispiele vor: Das erste ist ein Impulskauf: Er beschreibt, wie sie uns manipulieren, damit wir ein Parfüm kaufen. In der Werbung präsentieren sie uns schwarze Wildpferde, weiß leuchtende Monde, rote Röcke und sexuelle Stimulation. Sie wollen, dass wir leidenschaftlich (affektiv) denken, unseren analytischen Verstand ausschalten und einen Teil deines Geistes mit Gefühlen aktivieren. Sie nennen ihr Produkt „Obsession, Escape, Allure, Mystère oder Désir“ und nicht „Anisaldehyd-Eugenol X2000“!

Fühlen-Verhalten-Denken

Der affektive (fühlende) Weg ist der erwähnte Weg, um deine (rechte Gehirnhälfte, weiblich, Geist) Leidenschaften und Emotionen zu aktivieren, indem du mit starken Farben und repräsentativen Kräften die Saat für leidenschaftliche Bilder säst. Bei „Impulsprodukten ist es der Weg des Fühlens und Denkens: Ein positives Gefühl führt zu einem Impulskauf, und die Meinung wird nach dem Kauf gebildet. System 1 besteht aus schnellen, intuitiven, automatischen, unbewussten, emotionalen und instinktiven Prozessen. Es basiert auf dem Vertrauen in deine Gefühle/Intuition/Geist.“ Gad Saad

Denken – Fühlen – Verhalten

Auf der anderen Seite, wenn sie uns ein Finanzprodukt verkaufen wollen, aktivieren sie den analytischen Verstand (kognitiv) mit Statistiken und würzen ihn mit grundlegenden Überlebensgefühlen der Sicherheit, aber der denkende Verstand sollte auf diesem Weg zur Entscheidung dominant und rational sein.

Der kognitive Weg wird also immer benutzt, um uns den (linkshirnigen, männlichen) analytischen Weg zum Handeln zu weisen. Die Reihenfolge ist dann Denken – Fühlen – Verhalten. So denken sie, dass wir am ehehsten ein Finanzprodukt kaufen würden. Sie geben uns das Gefühl, die Situation zu kontrollieren, weil wie sie analysiert haben. Wir beherrschen sie, weil wir sie kennen. System 2 besteht aus langsamen, überlegten, analytischen, logischen und bewussten Prozessen.

Erinnerst du dich an die Szene in Matrix 1, in der Neo das Matrix-Simulationsprogramm präsentiert wird und sich von den Frauen im roten Rock ablenken lässt? Das ist ein Beispiel für die Unterbrechung eines analytischen Prozesses durch eine ablenkende Emotion.

„In den verschiedenen Abläufen ist die Erkenntnis enthalten, dass sowohl Kognition als auch Emotionen bei der Entscheidungsfindung eine Rolle spielen. Das Problem entsteht, wenn Bereiche, die dem Intellekt vorbehalten sein sollten, von Gefühlen vereinnahmt werden. “ Gad Saad

„Das klassische Sprichwort „Lass dich nicht von deinen Gefühlen überwältigen“

beschreibt treffend, was viele Menschen unter einer vernünftigen Entscheidungsfindung verstehen. Aus dieser Perspektive denkt ein rationaler Mensch, ein irrationaler Mensch fühlt“. Nach dem Höhepunkt des Zeitalters der Aufklärung (linke Hirnsteuerung) und dem Niedergang der Religion (rechte Hirnsteuerung) sind die meisten Menschen jetzt linkshirndominant und denken, der analytische Weg wäre der richtigere! Für die „noch etwas rechtshirndominanten“ Menschen bieten die New-Age-Religionen mit ihrer „Integration von Quanten- und moderner Physik“ tolle neue Aufhänger für ein buntes Unicornia, ein parawissenschaftliches Wunderland für moderne Gläubige, Selbstverbesserer und Solipsisten („Nur ich erschaffe die Realität“, „Es gibt keine objektive Wahrheit“ und andere Bullshit-Meme).

„Wir müssen Denken und Fühlen nicht als Gegensätze auffassen. Sie sind beide grundlegende Bestandteile der Entscheidungsfindung. Die Herausforderung besteht darin, zu wissen, wann die kognitiven (Denken) und wann die affektiven (Fühlen) Systeme aktiviert werden müssen.“ Gad Saad

 

Unterdrückung des Widerstands

Zumindest ein dritter Punkt dieses Wirkungsmodells ist interessant. Die NWO versucht, den Widerstand gegen sie in der Welt zu unterdrücken. Die New Age-Religion ist eines ihrer wichtigen Strategien, um dies zu erreichen.

Hier sagen sie uns, es würde reichen, das Gefühl (und wieder nicht den wahren Spirit) mit einer Idee zu befruchten und versuchen, den dritten Teil des kreativen Prozesses zu unterdrücken, um in deinen Körper zu gehen und zu handeln!

Denken – Fühlen – Verhalten

Meditation und Yoga sind großartige Werkzeuge, um den Geist ins Gleichgewicht zu bringen, sich wieder mit dem Spirit zu verbinden und den Körper zu trainieren, ABER das sind Werkzeuge, die uns auf das große Werk vorbereiten und NICHT mit dem großen Werk selbst verwechseln! Es reicht NICHT aus, die Wellenfunktion der Quanten zusammenbrechen zu lassen, indem wir meditieren und starke Gefühle erzeugen, wir müssen immer noch aktiv werden, um die Veränderung zu vollziehen. Und selbst wenn wir uns wieder mit dem wahren Spirit verbunden haben, ist der schnellste und einfachste Weg zur Veränderung, durch den Körper zu handeln! Hier regiert Denken – Fühlen – Verhalten. Nennt mich altmodisch, aber ein bisschen mehr Rationalität in New-Age-Konzepten wäre hilfreich!

Quantenquatsch?

Auf dem Gebiet des Mikrokosmos/Quantums verändert der Wahrnehmungsakt die Realität. Aber ist dieser Akt Aktion genug? Ist diese Handlung nicht ein bisschen zu passiv? Die Wahrnehmung ist passiv und von Natur aus weiblich. Ich muss nichts tun, um wahrzunehmen, es geschieht einfach. Ich kann es nicht einmal aufhalten! Das Kind/die Handlung am Ende dieses kreativen Prozesses ist ein männliches, das handelt!

„Du musst nur stark genug dran glauben!“

Was tust du, wenn du einen Splitter in deinem Daumen hast? Benutzt du deine Wahrnehmung, um ihn herauszuziehen? Machst du eine Quantenmeditation und befruchtest deinen Geist mit einem schönen Gedanken, wie es ohne ihn wäre?

Ich hoffe, du tust es nicht. Denn der New-Age-Betrug hat sich mit Wetiko über die ganze Welt verbreitet. Natürlich sind Geist und Materie nur 2 Seiten derselben Medaille und macht Sinn den direkteren Zugang zu nehmen!

Wozu meditieren?

Meditation ist also eine Technik, um die Kontrolle über den Geist wiederzuerlangen und unser Gehirn zu heilen. Zusätzlich kann es auf der Quantenebene einen Weg geben, die Wellenfunktion so zu beeinflussen, dass sie in die von uns gewünschte oder manipulierte Richtung kollidiert. Das sind Methoden, um sich von Wetiko zu befreien und sich von der Verstandeskontrolle….zu befreien, aber jeder Weise kommt zurück in die Stadt, wenn er seine Vorbereitung in der Wüste, unter dem Baum oder in der Höhle gemacht hat!!! Sie haben nicht gesagt: „Ich denke, es wird produktiver für die Welt sein, wenn ich in meiner Höhle bleibe und es auf die Quantenmethode mache oder Wetiko wegmeditiere!“ Sie kamen zurück in die Welt und verbreiteten ihre Botschaft und handelten und lehrten!

Der Geist ist manchmal wie ein kleines Kind

Deinen Geist wieder ins Gleichgewicht zu bringen, ist wie ein Kind zu erziehen. Du brauchst Ratio und Emotion im Gleichgewicht. Du wirst dein Kind immer von Herzen lieben, auch wenn du ein starkes emotionales „NEIN!“ sagen und das Kind damit „begrenzen“ musst. „Iss nicht zu viele Süßigkeiten!“ Sagst du das zu deinem Kind, weil du es hasst?

Und wie ein Kind wird Wetiko dich testen, Wetiko wird deine Illusion und deine falschen Überzeugungen nutzen und dein Haus erschüttern und verdrehen. Er wird es so lange tun, wie wir es brauchen, um aufzuwachen! Wenn du genug gelitten hast, kannst du sagen: „NEIN, ich unterstütze dich und deine Lügen nicht mehr.“ Wetiko will wie ein Kind, dass du klare Grenzen setzt. Wetiko annektiert unseren Raum, wenn wir ihn uns nicht nehmen! Das ist seine Aufgabe!

Beginne die große Arbeit!

„Auf dem Weg zur Wahrheit gibt es nur 2 Fehler: Ihn nicht zu beginnen und ihn nicht konsequent zu Ende zu gehen!“ Buddha

Aus der Perspektive des spirituellen Herzens sind alle Emotionen hilfreich und sollten als Leitsystem genutzt werden. Wenn du in eine Lüge investierst, wird ein gut kalibriertes Leitsystem, wie die weibliche Intuition, Alarm schlagen. Wenn du nicht auf sie hörst, wirst du leiden. Es ist unser natürliches System, das sich mit den Naturgesetzen, die der Ausdruck der Wahrheit sind, verbindet und neu ausrichtet. Die Intuition ist ein direkter Kontakt zu diesem Wissen in der Vollendung, das Weisheit ist. Um eine unsichtbare Lüge zu beherbergen und zu vertreten, muss unser natürliches Leitsystem dekalibriert werden, so dass wir nicht mehr zwischen richtig und falsch unterscheiden können und vom Spirit abgekoppelt werden. Gewinne dein SELBST und deinen Verstand zurück! Nutze dein Gehirn, deinen Verstand und dein Herz und gewinne das Vertrauen in deine eigenen Wahrnehmungen zurück.

Quellen:

Gad Saad: „The parasitic mind“

Folge mir auf Telegram:

https://t.me/WETIKO

https://t.me/WETIKOdeutsch

Weiterlesen:

Die Wiederherstellung der Wahrheit fängt im Denken an!

Hinweis: Alle auf meinen Seiten veröffentlichten Texte wurden von mir verfasst, sofern nicht explizit auf eine externe Quelle verwiesen wurde und haben keinen Anspruch auf umfassende Darstellung. Sie enthalten lediglich meine persönliche Meinung zu den dargestellten Themen. Alle vorgestellten Methoden beruhen auf naturheilkundlicher Erfahrungsmedizin und haben keinerlei Anspruch auf wissenschaftliche Korrektheit. Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass sich die schulmedizinische Lehrmeinung von meinen Darstellungen unterscheiden kann!

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email

Newsletter