Echte Heilung führt immer zu Veränderung der Denk-, Fühl- und Verhaltensweise und schließlich auf der Ebene der Form zum Umbau des Gehirns. Regelkreise werden auf höchster Ebene reorganisiert.

Echte Heilung führt immer zu Veränderung der Denk-, Fühl- und Verhaltensweise und schließlich auf der Ebene der Form zum Umbau des Gehirns. Regelkreise werden auf höchster Ebene reorganisiert. Untergeordnete Ebenen, wie Hormonsystem oder Neurotransmitterausschüttung und Biochemie folgen der Information. Neuronale Verschaltungen, welche Negativität fördern und produzieren, sollten neu verdrahtet werden. Unheilsame Denk- und Handelsgewohnheiten beruhen auf unerlösten Konflikten der Vergangenheit. Selbstheilung bedarf zunächst der Wiederverbindung mit dem höheren Selbst. Denke und fühle Dich wieder gesund!

Body-mind

Ich erfinde das Rad nicht neu, wenn ich sage, dass Körper und Geist aufeinander reagieren und und in dieser Dimension voneinander abhängig sind. Jeder kennt die entspannende Wirkung von Sport auf den Geist und auch die Wirkung von Meditation oder Musik oder Verliebtsein auf den Körper. Jeder Mensch weiß eigentlich, dass eine innewohnende Intelligenz die Krankheiten heilt, sofern sie wirken kann und nicht blockiert ist.

Das Gewicht der Information

Der Körper auf der materiellen Ebene der Form benötigt einige Bau- und Betriebsstoffe und muss einigermaßen giftfrei sein, damit die Regulationsfähigkeit dieser innewohnenden Intelligenz wirken kann. Das heißt, die Hardware muss genährt und gepflegt werden, damit die neue Software laufen kann. Du kennst das von Deinem Handy: Die Software kann nur laufen, wenn entsprechende Strukturen auf materieller Ebene vorhanden sind und funktionieren. Ansonsten gibt’s eine Fehlermeldung: “Ihr System ist veraltet” o.ä. Ist also übertragen das Nervensystem, durch welches Strom fließt, z.B. mit Schwermetallen belastet, hat es das Antivirenprogramm des Immunssystem oder das Liebesprogramm des Herzens, zusammengefasst die Software schwer und hängt sich eher auf. Es ist auch kein Geheimnios, dass eine gute Hardware den Betrieb der Software erleichtert. Übertragen möchte ich sagen, es ist einfacher in einem gesunden Körper glücklich zu sein!

Es gibt aber auch Fälle, bei denen die heilende Information soviel Energie freisetzt, dass alle Widerstände überwunden werden können und die Hardware vom heilsamen Charakter der Erfahrung überflutet wird,. Dazu braucht es aber außergewöhnliche Erlebnisse. Wir kennen auch das, wenn z.B. der Pfarrer in der Kirche sagt, dass Gott uns liebt, so wirkt das zunächst beruhigend, aber nicht tiefgreifend. Wir vergessen es wieder, weil es nicht bis zum Kern vordringt. Glaubensmuster, Prägungen und Abwehrbastionen verhindern den Informationstransfer dorthin. Die Fruchtbarkeit des Samens oder der Informationsgehalt der Erfahrung findet keinen fruchtbaren Boden auf dem er gedeihen kann. Das Ego hält die Strippen schnell wieder in der Hand und macht uns das heilige Leben wieder zur alltäglichen Hölle. Information muss erfahren werden, muss mit allen Sinnen erlebt werden, muss gefühlt und vom Kern als wahrhaftig erkannt werden, damit sie langfristig von uns geglaubt, also integriert wird. Außerdem muss die Information an die richtige Stelle im Nervensystem eingepflegt werden. Wenn wir voller iunbewusster subtiler Ängste sind, hilft es nicht, wenn uns jemand sagt, dass wir keine Angst haben brauchen. Schaffen wir es aber aus eigener metaprogramierenden Instanz Einblick in die neuronalen Netzwerke zu gewinnen und erkennen unsere ungünstige durch traumatische Prägungen entstandene Verschaltung, können wir die Information „ich bin ganz sicher“ wie ein Pflaster auf eine blutende kleben und uns umprogrammieren. Wir können dann auch auf den Pfarrer verzichten, wir können uns dann selbst segnen, denn unsere Worte strotzen vor Erfahrung und lassen keinen Zweifel mehr zu. Das nennt man gewöhnlich eine spirituelle Erfahrung.

Spirituelle Erfahrung?

Wer hat denn heute noch spirituelle Erfahrungen? Viele Menschen haben weder in Ihrem Leben, geschweige denn in ihrem Nervensystem Platz für spirituelle Erfahrungen. Die neuronalen Verschaltungen feuern permanent und geben keinen Raum für Langeweile, Nichtstun oder Innenschau. Das tägliche Programm ist straff, in Mainstreamrealität gibt es keine psychedelischen Erfahrungen, nur Leistung zählt!

In einem bestimmten therapeutischen Setting erleben Menschen oft außergewöhnliche Erfahrungen und verlassen ihre alltägliche neurologisch geformte Realität. Mit Hilfe von Atemtechniken und Fokussierung finden  sie Lücken zwischen Gedanken, Programmen und nehmen die Position der dahinter liegenden Präsenz ein. Sie erhalten Panoramablick auf ihre Persönlichkeit, ihre Wahrnehmung und damit ihre persönlich kreierte Realität. Die überlagerten Schwingungen der Mainstream- oder Konsensrealität, Egos Paranoia und Verzerrung können so leichter erkannt werden. Die Zellen kommen zur Ruhe und senden wieder Ihren ursprünglichen unkonditionierten, freien, untraumatisierten Nullwert ins Quantenfeld. Vereinfacht gesagt, enthält dieser Sollwert die Information darüber, wie wir unser Brot verdauen, Sauerstoff aus der Luft aufnehmen und alle anderen alltäglichen Wunder des Körpers mit seinem Stoffwechsel. Dieser Sollwert enthält darüber die Informationen des reinen Seins, was weitaus mehr beinhaltet als bloßes Existieren. Das Sein im höheren Selbst, also in seiner ursprünglichen, unverzerrten Natur ist friedvoll, glücklich und ekstatisch.

Warum sind wir so überlagert?

In einer menschenfreundlichen Gesellschaft würden positive und heilsame Geisteszustände gefördert werden. Ellbogen- und Konsumgesellschaft unterstützen Negativität und fördern Gier, Geiz und Egoismus, selbstentfremdete und liebesunfähige Erwachsene verziehen kleine Seelen. Traumata, fehlende Liebe, Kontaktverlust mit dem eigenen Kern prägen unsere Denk- und Fühlgewohnheiten, vergiften die Biochemie und verdrahten das Gehirn unheilsam. Die Gesellschaft ist nicht daran interessiert wache, aufgeweckte Menschen zu produzieren, sondern gehorsame, nicht denkende und funktionierende Roboter. Bedingungslos glücklich sein ist der Horror der Konsum- und Wachstumsgesellschaft. Nichts zu brauchen ist der Grauen der Wirtschaftsweisen. Von der frühesten Kindheit werden wir darauf programmiert uns durchzusetzen und auf Kosten anderer stark zu sein. Mitgefühl, Empathie und Liebe werden nicht geschult. Unsere gesamte menschliche Natur, unsere wundervolle Seele wird unter mit einem Netz aus strikter leistungsorientierter Konditionierung gefesselt. Das Egokonstrukt wird gesellschaftlich gefördert und etabliert.

Das wahre Selbst zu etablieren

Unsere natürliche, reine und unüberlagerte und unverfälschte Urschwingung ist unsere Seele. Ich betrachte sie wie ein Hintergrundfeld, dem alle Erlebnisse, Erfahrungen und Eindrücke aufgelagert sind. Unüberlagert von gesellschaftlicher Konditionierung und verzerrter Fehlinformation. Die seelische Hintergrundschwingung beschreibt das Feld, dass uns Leben und Wahrnehmung erst ermöglicht, ohne neurotische, gesellschaftlich konditionierte überlagerte Information. Diese Überlagerungen sind Glaubensmuster. Glaubensmuster wiederum sind limitierende energetische Konstrukte, die die Schwingung der Seele mindern und die Information verzerren. Glaubenssätze sind konditionierte, erlernte einschränkende Limitierungen unserer wahren Größe. Durch diese Konstrukte entziehen wir unserer feinen hohen Urschwingung von bedingungsloser Liebe Energie und leiten diese in überlagernde Zustände, die in ihrer Summe das Ego bilden. Erkenntnis des wahren Selbst reaktiviert und verstärkt die urtümliche freie Schwingung der Seele. Selbsterkenntnis trennt das Falsche vom Wahren. Im Bewusstsein erfahren wir das als wohltuende Befreiung, erkennen unsere wahre Größe, positionieren uns wieder in unserem Kern unter allen sekundären Auflagerungen.

Liebe Menschen wacht auf!

Jetzt ist die Zeit! So viele Menschen erleben eine Schwingungserhöhung und verlassen ihr altes Ich endgültig. Schalten wir um auf Glücklichsein, lasst uns andocken an die hohen Schwingungen der Lebensfreude, der Seelenruhe und der bedingungslosen Liebe. Diese Qualitäten müssen wir nicht erwerben oder erlernen, sie sind wesenseigen verschüttet unter dem Gefasel und Geblubber des konditionierten monkeyminds.

Ihr habt die Macht über Euer System. Ihr seid Herr in Eurem Haus. Ihr bestimmt über die Energie, die in Eurem heiligen Raum, Eurem Tempel präsent sein darf und damit ausgesendet wird. Entscheidet Euch für die Liebe, die Freiheit und die Selbst-ständigkeit! Ihr bestimmt welche Götter Ihr in Euer System lasst, Ihr bestimmt welchen Dämon Ihr füttert. Ihr öffnet ihnen die Türen und lasst sie hinein. Ihr versklavt Euch relativ freiwillig dunklen Energien. Ihr könnt Liebe und Positivität selbst erzeugen, bitte erinnert Euch! Wir müssen nur aufwachen und es tun, und wenn wir es nicht mehr tun, muss es uns erneut auffallen und wir müssen wieder anfangen es zu tun. Bis wir es nicht mehr vergessen und dauerhaft erwacht sind.

Ihr seid eine Seele und überwindet den Tod, Ihr seid ewiges Bewusstsein, immer, auch jetzt! Also hört bitte auf damit. Jetzt! Der gesamte Planet leidet mittlerweile darunter. Negativität ist die Verschmutzung des inneren Raumes.

Auf Heilung ausrichten

Du kannst Dir vielleicht grob vorstellen, welche gravierenden Veränderungen es auf Dein gesamtes System hätte, wenn derartige heilsame Information von nun an durch Dein Nervensystem fließen würde. Die Zellen würden hüpfen vor Glück, das ganze System würde auf einer hohen feinen positiven heilsamen Schwingung vibrieren. Du kannst Dein Potenzial endlich leben. Statt von Existenzangst, winselndem Kriechen und ständigem Selbstuntergraben gequält zu werden, würde Dein Nervensystem mit strahlendem Licht geflutet sein, Reichtum ausstrahlen und damit auch anziehen. Der Denker wäre gezähmt, die Gefühle unter Deiner Herrschaft und tiefe Ruhe, Liebe und die Energie der Verbundenheit würden Dein System beflügeln. Dies ist Dein natürlicher Zustand. Du bist erleuchtet, bereits fertig, glaubst es nur nicht oder hast es vergessen. Du kannst jetzt aufhören Kompensationsmechanismen für Deine fehlende Verbundenheit anzuwenden und einfach sein, loslassen und entspannen. Du bist wirklich liebenswert, willkommen und göttlich!

Viel Kraft und Hoffnung wünscht eine liebende Seele!

Hinweis: Alle auf meinen Seiten veröffentlichten Texte wurden von mir verfasst, sofern nicht explizit auf eine externe Quelle verwiesen wurde und haben keinen Anspruch auf umfassende Darstellung. Sie enthalten lediglich meine persönliche Meinung zu den dargestellten Themen. Alle vorgestellten Methoden beruhen auf naturheilkundlicher Erfahrungsmedizin und haben keinerlei Anspruch auf wissenschaftliche Korrektheit. Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass sich die schulmedizinische Lehrmeinung von meinen Darstellungen unterscheiden kann!

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email

auch interessant

Newsletter